Johann Traugott Pech / Pjech

Geboren: 23.06.1838 in Auritz bei Bautzen
Gestorben: 28.01.1913 in Leipzig

Er war ein sorbischer Schriftsteller, Publizist und Übersetzer.

Studium der modernen besonders der slawischen Sprachen und Literaturgeschichte

Mitarbeiter am Brockhaus Konservationslexikon

Tätigkeit als Übersetzer

ab 1863 mit J. Arnost Smoler Betreiber einer Verlagsbuchhandlung in Bautzen

Werke:

Übersetzung „Julius Cäsar“ von Shakespeare ins Sorbische

Übersetzung einiger Erzählungen in der Literaturzeitschrift „Łužičan“ ins Sorbische

Quellennachweis:

Sorbisches Lesebuch, Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig, 1981

 


Drucken – zurück