Ilse Langner

Geboren: 21.05.1899 in Breslau
Gestorben: 16.01.1987 in Darmstadt

War eine deutsche Schriftstellerin, Journalistin und Dramatikerin.

1928
kam sie von Breslau nach Berlin

1929
erschien ihr erstes Drama „Frau Erna kämpft im Hinterland“ (erstes Anti-Kriegsstück einer Frau – im Theater „Unter den Linden“ uraufgeführt)

1931
Uraufführung durch Max Reinhard „Die Heilige aus USA“

Seit 1933
reiste sie durch die Welt – Verarbeitung ihrer Erlebnisse in einer umfangreichen Reiseprosa

Ihre Stücke durften während des dritten Reiches nicht aufgeführt werden.

Weitere Werke:

„Die große Zauberin“, 1938

„Romantetralogie Himmel und Hölle des 20. Jahrhunderts“, 1956, 1960

Quellennachweis:

de.wikipedia.org/wiki/Ilse_Langner

www.literaturportal.de

 


Drucken – zurück