Johann Hortzschansky (Jan Horčanski)

Geboren: 19.05.1722 in Breitendorf bei Löbau
Gestorben: 18.12.1799 in Görlitz

War ein Pädagoge, Historiker und Philologe.

Besuch des Gymnasiums in Löbau und in Bautzen
Studium an der Universität in Wittenberg (Pädagogik)

Hauslehrer bei einigen Familien

1759
Lehrer am Gymnasium in Görlitz

verfasste viele Schriften zur Geschichte von Görlitz

Übersetzung einiger Lieder, die in das wendische Gesangsbuch einflossen

Werke:

Historische Nachricht von dem Vogel- und Scheibenschiessen
in der Oberlausitz überhaupt und in Görlitz insbesondere. Görlitz 1770

Görlitzer Stipendien. 1765

Görlitzer Schützengesellschaft. 1770

Über die Oberlausitzer Journale. Görlitz 1773 bis 1779

Quellennachweis:

de.wikipedia.org/wiki/Johann_Hortzschansky

Ingrid Seltmann. Berühmte Persönlichkeiten der Oberlausitz (Band1). 2009

Sorbisches Lesebuch. Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig. 1981

 


Drucken – zurück