Volker Braun

Geb. 07.05.1939 in Dresden

nach dem Abitur arbeitete er als Druckereifacharbeiter, Betonrohrleger und Maschinist

1960 – 1964
Philosophiestudium in Leipzig

1965 – 1990
Dramaturg bzw. Mitarbeiter Berliner Ensemble
lebt in Berlin als Schriftsteller

Seine Werke (Auswahl):

„Die Kipper“, Drama 1965

„Gedichte“, 1972

„Gegen die symmetrische Welt“, 1974

„Der Wendehals“ 1995

„Lustgarten Preußen“, 1996

„Flick von Lauchhammer“, 2008

Quellennachweis:

www.wikipedia.de

 


Drucken – zurück