Jurij Mjeń


geboren:

gestorben:

Ort(e):



1727

1785

Neschwitz (Lausitz, Deutschland)



Biografie

Hier geht es zur Biografie.

Übersicht über die Werke

Herausgabe seiner Predigten „Brennende Scheiterhaufen“, 1772
Übersetzung der Messias – Klopstocks


zurück