Gerhart Hauptmann

Porträt von Gerhart Hauptmann
Bildquelle: Wikipedia

geboren:

gestorben:

Ort(e):



15.11.1862

06.06.1946

Agnetendorf (Schlesien, Deutschland)
Breslau (Schlesien, Deutschland)



Biografie

Hier geht es zur Biografie.

Übersicht über die Werke

Der Schuß im Park, 1939, Novelle
Die Wiedertäufer, 1904-1942, Roman
Winterballade, 1917, Tragödie

Zitate

Die Kultur des Menschen besitzt nicht Ehrwürdigeres als das Buch, nichts Wunderbareres und nichts das wichtiger wäre.

Du kannst einen Elefanten festhalten, wenn er fliehen,
aber nicht das kleinste Haar auf deinem Kopf, wenn es fallen will.
(Quelle: www.zitate.eu/de)

Einige Dichter wirken und werden in beschaulicher Stille, andere im Kampf. Ich brauchte beides.
(Quelle: Gespräche und Interviews mit Gerhart Hauptmann: (1894 - 1946), Berlin : Erich Schmitt, 1994)

Gewisse Ehen halten nur in der Weise zusammen wie ineinander verbissene Tiere.
(Quelle: www.zitate.eu/de)

Man darf nicht das Gras wachsen hören, sonst wird man taub.
(Quelle: www.zitate.eu/de)

Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.
(Quelle: www.zitate.eu/de)

Spott und Satire erfordern einen gewissen Grad an Beschränktheit.

Wer tiefer irrt, der wird auch tiefer weiser.
(Quelle: Wissenschaft im Zitat, s. Quellenverzeichnis)


zurück